Abschied
   

Termine  

Sa, 25.Nov 19:30
Sportlerball 2017
   

Anmelden  

   

Statistik  

HeuteHeute97
GesternGestern113
WocheWoche824
GesamtGesamt384462
Online
-
   


mt-zeitung.gif

DJK-Frau der ersten Stunde geehrt

Maria Vogelsang-Verhülsdonk seit 1956 Abteilungsleiterin – Lübken Sportler des Jahres

Bunnen (hh) – Neuer „Sportler des Jahres“ beim DJK Sportverein Bunnen ist Jan Lübken. Vereinsvorsitzender Ludger Frische, der zusammen mit Geschäftsführer Markus Brundiers die Ehrung vornahm, würdigte in einer Laudatio auf dem Sportlerball die Verdiens-te des Sportlers. Das „Eigenge-wächs“ des SV Bunnen stieg als F- Jugendspieler in die Fußballabteilung ein und zählt mittlerweile zu den aktivsten und torgefährlichsten Fußballern.
Zu seinen sportlichen Erfolgen gehört auch der zweimalige Aufstieg der 1. Herrenmannschaft. Aktuell habe Jan Lübken darüber hinaus einen großen Anteil an der Tatsache, dass in Bunnen im F- und E- Jugendbereich eine gute Fußballgeneration heranwachse, sagte der Vorsitzende. Seit drei Jahren leitet er das Training des jüngsten Kickernachwuchses.
Mit der Ernennung zum Ehren- Vorstandsmitglied würdigte der Verein die herausragenden Verdienste von Maria Vogelsang-Verhülsdonk, die seit der Gründung des DJK-Vereins als Abteilungsleiterin und Übungsleiterin sowie als aktive Sportlerin für rhythmische Sportgymnastik und Tanz tätig ist. Noch heute werden neben ihrer Funktion als Frauenwartin mehrere Gruppen der rhythmischen Sportgymnastik sowie die Erwachsenen und die Tanz- und Gymnas-tikgruppe als Übungsleiterin betreut. Daneben habe sie seit 50 Jahren als Vorstandsmitglied mit vorbildlichem Engagement die Erstellung der Sportanlagen in Bunnen vorangetrieben, sagte der Vereinsvorsitzende Frische und überreichte eine Ehrenurkunde und ein Präsent.
Mit einer silbernen Ehrennadel zeichnete der Verein Heinz Tepe aus, der seit Gründung der Fußballabteilung als Betreuer der 1. Herrenmannschaft tätig ist. Bronzene Ehrennadeln erhielten Clemens Hollah, Stefan Lüllmann, Anna Nacke und Christoph Vahrmann.
Als „Mannschaft des Jahres“ wurde die Tanzgruppe des Vereins geehrt, die bereits vor dem Bestehen des Bunner DJK Vereins, seit dem Jahr 1956, besteht und sich im Verlauf der vergangenen Jahrzehnte in der hiesigen Region zu einem Aushängeschild für den Ort Bunnen entwickelte.
Zielstrebigkeit, Ausdauer und tänzerisches Können seien die Hauptmerkmale der Gruppe, die bei verschiedenen Anlässen durch ihre exzellenten Show-Einlagen sehr gefragt seien, betonten die Laudatoren.
Diese Einschätzung hatte die Gruppe zuvor bei einer mit viel Beifall aufgenommenen Tanzeinlage eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Geehrt wurde die Gruppe mit den Akteuren Christel Ahlers, Irmgard Anneken, Annette Verhage, Maria Vogelsang-Verhülsdonk (Leiterin), Anita Deters, Sabine Anther-Vogelsang, Günter Deters, Rainer Zobel, Ludger Düker, Franz Schulte, Harald Vogelsang und Bernd Lübken.
Spannung kam noch einmal bei der Verlosung einer Tombola auf, aus der viele Festteilnehmer wertvolle Preise mit nach Hause nehmen konnten. Anschließend feierte der Sportverein gemeinsam mit der Bevölkerung aus dem Vereinsbezirk und mit Gästen von auswärts bis weit über die Mitternachtsstunde hinaus.
   
© DJK-SV Bunnen