NFV würdigt U23-Ehrenamtspreisträger

Florian Nacke ausgezeichnet

Seit 2004 würdigen der NFV und Partner Euro-Sportring mit der Vergabe des  U23-Ehrenamtspreises junge Menschen, die sich nachhaltig für den Jugendfußball einsetzen.

Barsinghausen :: 27.11.08   Im Rahmen seiner Vorstandssitzung zeichnet der NFV am Freitag, 28. November, erneut zwei Frauen und 16 Männer aus, die überwiegend als Jugendtrainer oder Schiedsrichter tätig sind und zudem als freiwillige und zuverlässige Helfer bei anstehenden Aufgaben in ihren Vereinen gelten.

Die Ehrung wird vorgenommen von NFV-Präsident Karl Rothmund und dem Verbands-Ehrenamtsbeauftragten Helmut Buschmeyer. Sie werden neben einer Urkunde an alle Preisträger Sportutensilien im Wert von rund 200 Euro überreichen.

Verbunden mit der Ehrung ist neben einer Übernachtung im Gilde Sporthotel auch der Besuch der hannoverschen AWD-Arena. Dort werden die U23-Ehrenamtspreisträger live das Bundesligaspiel zwischen Hannover 96 und dem Karlsruher SC verfolgen.

Ausgezeichnet werden: Laura van den Heuvel (SV Fümmelse), Jennifer Loba (FC Rüningen), Florian Nacke (DJK SV Bunnen), Dennis Niemeyer (GW Brockdorf), Patrick Sjuts (DJK SG Wilhelmshaven), Enno Werdermann (TuS Sillenstede), Christian Harink (SV Bad Bentheim), Hanno Baumann (RSV Visquard), Maximilian Schneider (SC Itzum), Alexander Stamm (MTV Lauenstein), Dennis Hammer (TSV Bassum), Matthias Heinke (VfL Bückeburg), Torsten Klose (VfL Westercelle), Nils Kutsch (TSV Uesen), Patrick Peters, Dennis Gebien (beide SVE Bad Fallingbostel), Benjamin Matt (JSG Nordkreis), Tobias Böttcher (FC Merkur Hattorf).


Dein gutes Herz hat aufgehört zu schlagen
und wollte doch so gern noch bei uns sein.
Gott hilft uns, diesen Schmerz zu tragen,
denn ohne dich wird manches anders sein.

Für einen kurzen Augenblick
stand am 14.11.2008 die Erde still.
Als sie sich dann weiter drehte,
war nichts mehr wie vorher.

 

 

Claudia Feldhaus

* 19.07.1987     kreuz.gif 14.11.2008

 

claudia_feldhaus.jpg
In stiller Trauer
Deine Fussballmädels vom DJK-SV Bunnen

Wir trauern um unser Vereinsmitglied und Schiedrichterkameraden Peter Hainke, er starb plötzlich und unerwartet.

Ganz still und leise, ohne ein Wort,
gingst Du von Deinen Lieben fort,
Du hast ein gutes Herz besessen,
nun ruht es still, doch unvergessen,
es ist so schwer, es zu verstehen,
dass wir Dich, Peter, niemals wiedersehen.

Peter Hainke

*27.02.1965       + 08.09.2006

Du wirst uns fehlen:

Deine Angehörigen

Die Trauerfeier findet am Donnerstag, dem 14. September 2006, um 14:30 Uhr in der Christus-Kirche in Essen statt.
Anschließend ist die Beisetzung vom Friedhofsportal aus 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok